UNSERE VISION UND WERTE

Wasser ist ein existentieller Grundstoff des Lebens für Mensch, Tier sowie Pflanze. Von den weltweiten Wasserreserven stehen dem Menschen jedoch nur 3% des nutzbaren Süßwasseranteils zur Verfügung. Wir, von Kähmann, stehen daher für einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit einem der wertvollsten Rohstoffe der Welt – dem Wasser.

Um diesen zu fördern haben wir uns auf die Herstellung von Wasseraufbereitungsanlagen und brauchwasserfähigen Hochdrucktechniken spezialisiert.

Wir setzen auf Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Wasser.

Tagtäglich setzen sich Menschen bei Reinigungsarbeiten mit Hochdrucktechnik erhöhten Infektionsgefahren aus – meist unbewusst. Mit unserer innovativen Hochdrucktechnik ermöglichen wir nicht nur brauchwasserfähige Hochdruckanlagen, sondern garantieren auch einen keim- und legionellenfreien Umgang mit unseren Geräten.

Durch unsere innovative Hochdruck- und Aufbereitungstechnik können wir die Einhaltung der 1. BimSchV bei all unseren Geräten garantieren. Somit können unsere Kunden sorgenfrei und unbeschwert mit unseren Geräten arbeiten und dabei auf abwasserfreie Technik vertrauen.

Verantwortung ist für uns ein großes Thema, denn kein Rohstoff ist so wertvoll und wichtig wie Wasser.

UNSERE GESCHICHTE

2001

Im Jahr 2001 gründet Michael gemeinsam mit seinem Bruder Dirk Kähmann die Gebr. Kähmann GbR und legt damit den Grundstein für innovative Lösungen im Bereich der Wasseraufbereitung und Hochdrucktechnik. Das Logo, welches aus zwei K’s besteht, symbolisiert noch heute die enge Verbindung der beiden Brüder.

Logo

Zu Beginn konzentrieren sich die Brüder auf die Umsetzung und Erstellung von höchst effizienten Wasseraufbereitungsanlagen. Erfahrung und spezielles Know-How sammelten sie insbesondere bei der KUPS Umwelttechnik GmbH & Co. KG, welche im Jahr 2004 jedoch aufgelöst wurde. Besonders durch ihr zuvor erlangtes Fachwissen sind sie noch heute in der Lage, die Kunden, die KUPS und KÄSCH Anlagen betreiben, fachgerecht mit ihren Serviceleistungen und Reparaturen zu bedienen.

Da die Nachfrage nach Wasseraufbereitungslösungen kontinuierlich steigt, gewinnen die Brüder Kähmann insbesondere Kunden aus der Automobilbranche. Zu dieser Zeit werden Neufahrzeuge mit Wachs beschichtet, welches im späteren Verlauf vom Fahrzeug entfernt werden muss. Aus umweltrechtlicher Sicht darf das verschmutzte Abwasser auch heute nicht einfach abgeführt werden, sondern muss einen Wasseraufbereitungs-Prozess durchlaufen. Die Wasseraufbereitungsanlage von Kähmann eignet sich hierfür hervorragend – der Startschuss ist gelegt!

2002

Da Bestands- und Neukunden von Wasseraufbereitungsanlagen immer häufiger Probleme beim Hochdruckreinigen mit Brauchwasser äußern, beginnen die Brüder gemeinsam mit dem Vater Peter Kähmann einen eigenen Hochdruckreiniger zu entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt weisen die auf dem Markt erhältlichen Hochdruckreiniger im Brauchwasserbetrieb schon nach kurzer Einsatzzeit gravierende Defekte auf, wodurch Reparaturkosten ansteigen und Geräte teils ausnahmslos und kostenintensiv ausgetauscht werden müssen.

Nach einiger Entwicklungs- und Experimentierzeit, kann die Herausforderung gemeistert werden: Ein effizienter Hochdruckreiniger, der brauchwasserfähig ist wird lebendig! Der Kähmann HDR ergänzt nun das Leistungsportfolio des Unternehmens und bietet den Kunden einen Rundum-Service.

Das Hochdruckreiniger-Gerät von Kähmann erzielt Bestwerte und erreicht einen Abgaswärme-Verlust von unter 7 %, wobei die gesetzliche Vorgabe bei 9 % liegt. Eine Innovation, die bisher kein anderer Anbieter auf dem Markt realisieren kann.

2003

Die Bundeswehr wird auf die herausragenden Vorteile des Hochdruckreinigers aufmerksam und stattet zahlreiche Kasernen in Deutschland mit den Geräten der Brüder Kähmann aus. Für die Bundeswehr steht insbesondere die Sicherheit des Waschpersonals, Stichwort Legionellen, und die Einhaltung der Abgaswerte im Vordergrund. Aber auch das Reinigungsergebnis bei fettbehafteten Oberflächen wie Motoren und Triebwerke überzeugt die Entscheider auf oberster Ebene.

2004

Dirk Kähmann entscheidet sich aus privaten Gründen für eine berufliche Neuorientierung und tritt als Gesellschafter aus dem Unternehmen aus. Fortan führt Michael Kähmann die Firma alleine weiter. Der starke Zusammenhalt der beiden Brüder wird jedoch weiterhin durch den Firmennamen und das Firmenlogo symbolisiert.

2005

Das Unternehmen realisiert individuelle Konzepte für Kunden mit den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten.

2017

Case Study – Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Dortmund. Studierende arbeiten an Business Konzept Ausarbeitungen für den Kähmann Hochdruckreiniger.

Die Ausarbeitungen belegen das enorme Wachstumspotenzial für Kähmann.

Michael Kähmann entschließt sich das Team zu erweitern und plant künftige Marketingaktivitäten, um die einzigartigen technischen Möglichkeiten verstärkt zu kommunizieren.

2019

Im März 2019 bekommt der Kähmann Hochdruckreiniger HD 80 einen neuen Namen und ein Markengesicht:

Der neue Namen für unsere Hochdruckreiniger

Die Namensgebung und das Logodesign lehnen sich an die Langlebigkeit des Produktes an. Der Kähmann Infinity ist von nun an in drei Varianten erhältlich.

Im April 2019 wird der neue Webauftritt live geschaltet. Dieser soll vor allem relevante und nützliche Informationen in verständlicher Weise den Interessenten und Kunden bieten.

TEAM

Kein Bild
Michael Kähmann
GESCHÄFTSFÜHRER
Handwerksmeister Metall
Kein Bild
Edgar Gunt
MANAGEMENT
Marketing/Vertrieb
Kein Bild
Dominik Einwag
LEITUNG
Werktstatt
Kein Bild
Werner Kämmerling
Elektriker
Kein Bild
Wolfgang Kube
Betriebsschlosser
Kein Bild
Elfi Kahnert
Buchhaltung

KARRIERE

Unser Erfolg baut auf den Fähigkeiten unserer Mitarbeiter. Um die ständige Weiterentwicklung unseres Unternehmens zu gewährleisten, ist Bildung und Förderung unserer Mitarbeiter von großer Bedeutung.

Professionalität und Leistung
Wir sind ein professionelles und leistungsorientiertes Unternehmen. Dabei steht für uns die ständige Weiterentwicklung unserer Produkte und die ständige Förderung unserer Mitarbeiter an erster Stelle.

Gerechtigkeit
Niemand wird aufgrund seiner Herkunft, seines Aussehens, seines Alters oder seiner sexuellen Neigung diskriminiert. Für uns ist es von essenzieller Bedeutung, jeden Mitarbeiter individuell zu unterstützen und effizient zu fördern.

Bei Kähmann arbeiten
Bei uns werden Sie Teil eines jungen und starken Teams. Flache Hierarchien, schnelle Entscheidungswege und klare Kommunikation prägen unsere Arbeitsweise.

Unaufgeforderte Bewerbungen
Um den Bewerbungsprozess so transparent und fair wie möglich zu gestalten, möchten wir auf die Einsendung unaufgeforderter Bewerbungen aufmerksam machen!

Bewerben Sie sich jetzt und werden auch Sie Teil eines jungen und zielstrebigen Teams.

Ihr Ansprechpartner:

Michael Kähmann
Am Trimbuschhof 13
44628 Herne

+49 (0) 2323 / 988 966
info@kaehmann.de

Rufen Sie gerne an.

+49 (0) 2323 / 988 966

Schreiben Sie uns.





Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.
>> zu den Datenschutzhinweisen